OneEggTwoKids

mein Leben mit eineiigen Zwillingen

Mamagedanken

Ähm, ich bin happy damit. Also wirklich jetzt!

Manchmal fühl ich mich so, als müsste ich überzeugen davon, dass ich happy damit bin. Happy mit den Twins und happy mit zwei Jungs. Offensichtlich entspricht das nicht der Idealvorstellung von manchen.
Ein Einzelkind? Da fehlt doch was. Ein zweites hinterher? Yes. Aber nicht zu schnell.
Aber auch nicht zu viel Zeit damit lassen. Zu früh Kinder bekommen ist nichts, zu spät damit anfangen: bloß nicht!
Und bei meinen Jungs? Da fehlt noch das Mädchen hinterher.
So oder so- geredet wird doch scheinbar immer. Als würde man da drin stecken, als wäre die Familienplanung ein Wunschkonzert. Als würde es irgendjemand etwas angehen.
Lasst uns auf Durchzug schalten und die Nervensägen und Meckertanten reden.
Kinder sind ein Geschenk. Wir haben allen Grund unsere Kleinen zu feiern, sie zu lieben und dankbar für sie zu sein. ♥️
Manchmal fühl ich mich so, als müsste ich überzeugen davon, dass ich happy damit bin. Happy mit den Twins und happy mit zwei Jungs. Offensichtlich entspricht das nicht der Idealvorstellung von manchen.
Ein Einzelkind? Da fehlt doch was. Ein zweites hinterher? Yes. Aber nicht zu schnell.
Aber auch nicht zu viel Zeit damit lassen. Zu früh Kinder bekommen ist nichts, zu spät damit anfangen: bloß nicht!
Und bei meinen Jungs? Da fehlt noch das Mädchen hinterher.
So oder so- geredet wird doch scheinbar immer. Als würde man da drin stecken, als wäre die Familienplanung ein Wunschkonzert. Als würde es irgendjemand etwas angehen.
Lasst uns auf Durchzug schalten und die Nervensägen und Meckertanten reden.
Kinder sind ein Geschenk. Wir haben allen Grund unsere Kleinen zu feiern, sie zu lieben und dankbar für sie zu sein. ♥️
Manchmal fühl ich mich so, als müsste ich überzeugen davon, dass ich happy damit bin. Happy mit den Twins und happy mit zwei Jungs. Offensichtlich entspricht das nicht der Idealvorstellung von manchen.
Ein Einzelkind? Da fehlt doch was. Ein zweites hinterher? Yes. Aber nicht zu schnell.
Aber auch nicht zu viel Zeit damit lassen. Zu früh Kinder bekommen ist nichts, zu spät damit anfangen: bloß nicht!
Und bei meinen Jungs? Da fehlt noch das Mädchen hinterher.
So oder so- geredet wird doch scheinbar immer. Als würde man da drin stecken, als wäre die Familienplanung ein Wunschkonzert. Als würde es irgendjemand etwas angehen.
Lasst uns auf Durchzug schalten und die Nervensägen und Meckertanten reden.
Kinder sind ein Geschenk. Wir haben allen Grund unsere Kleinen zu feiern, sie zu lieben und dankbar für sie zu sein. ♥️

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.